kein guter Tag...

Kommentare
Ja, heute muß mal gejammert werden...
Karpaltunnel-Syndrom ist keine Diagnose die ich jetzt gebrauchen kann. Nein wirklich nicht, schon gar nicht jetzt in der Schwangerschaft, oder so kurz vor Weihnachten, wenn das kreative Hirn auf vollen Touren läuft, viele wichtige Termine anstehen. Nein das ist einfach scheiße doof!
50 % aller Schwangeren mit KTS haben das "Glück" das nach Schwangerschaft und Stillzeit! sich das "Problem" von selbst erledigt, für die restlichen 50% heißt es ab auf den OP Tisch. 50% sind nicht gerade aufbauend und auch nicht das Wissen das mit viel Glück es ja nur noch 1 bis 1 1/2 Jahre so weiter geht. Es zieht einen ziemlich runter, vorallen wenn man in der letzten Nacht alle 30-60 min. wach geworden ist, weil man nicht mehr wußte wo hin vor schmerzen. Oder den kleinsten Minimann kaum noch die Treppe runter bekommt, weil man von jetzt auf gleich keine Gewalt mehr über seine Hände hat und er einfach aus der Hand rutscht, oder das selbst so banale Sachen wie das halten des Telefonhörers schon zur Hölle werden.  Ich sag Euch doof, doof, doof!
Also falls hier in nächster Zeit nix passiert, dann sitze ich wahrscheinlich auf dem Sofa, die Hände im Schoß verschränkt und delegiere ;) Als erstes lass ich mir jetzt mal ne GROSSE Tafel Schokolade suchen.....

Kommentare :

  1. Ach Mensch, das ist ja doof... Ich wünsche dir, dass es vielleicht doch wieder ein bisschen besser wird und du nicht sooo lange auf Besserung warten musst - sorry, Tipp hab ich leider keinen, ich blieb bisher davon verschont (meine Mutter hatte das, aber nicht schwangerschaftsbedingt ;-) sie hat nachts solche Schienen getragen).

    LG Mama Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte das während einer Schwangerschaft ganz schlimm. Waren kurz davor einen Notarzt zu rufen. Meine Hände haben so weh getan, daß ich heulend im Bett saß. In der schlimmen Phase habe ich für die Hände Arnika Fluid genommen. Ich habe es mir überm Waschbecken über die Hände gegossen. Es wurde erst kurze Zeit schlimmer ,daß ich hätte schreien können ,aber dann wurde es besser. In der Nacht treten die Schmerzen nicht mehr so auf, die Hände schlafen ein und kribbeln ganz fürchterlich.Ich muß irgendwann unters Messer. Bei 9 Kinder ,wovon noch 8 zu Hause wohnen kann die Mama nicht so einfach ausfallen. Es gibt Zeiten ,da kann ich Handarbeiten machen ,dann geht wieder gar nichts. Schreiben ist bei mir schlechter geworden. Meine Schrift ist nach längerem schreiben eine richtige Sauklaue. Es gibt auch Momente beim nähen mit der Hand ,da würde ich am liebsten sofort in die Klinik und mich operieren lassen. Ich weiß ,daß es nötig ist zu operieren, da mir auch schon mal Sachen aus der Hand rutschen.Wenn ich immer noch die Schmerzen in der Nacht hätte ,dann würde ich es nicht mehr verschieben. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen ,daß es nach der Schwangerschaft verschwindet. Paß gut auf Dich auf und was nicht unbedingt sein muß ,laß es liegen ,auch wenn es schwer fällt.

    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Du Arme, fühl Dich mal geknuddelt!
    Ich drücke Dir die Daumen, dass es so gut verläuft wie nur möglich. Am besten wäre ein Wunder, das wünsche ich Dir!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Stefanie,
    ich hatte das auch in meiner Schwangerschaft und meine Frauenärztin hat mich zum Orthopäden überwiesen und der hat mir für nachst für beide Arme Schienen verschrieben und nach nur einer Nacht war es beser, wirklich. Ich hab auch nächtelang nicht mehr schlafen können und geweint vor Schmerzen und übermüdeter Verzweiflung.
    Liebe Grüße aus Düsseldorf, Heike

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    ich arbeite beim Neurologen und kann nur Heike bestätigen. Seit einiger Zeit verschreibt man eigentlich IMMER zuerst Schienen (die Dinger heißen kurze volare Unterarmschienen) bei allen arten von KTS und rät nicht mehr soschnell zu Operationen (was in der Schwangerschaft ja eh nicht geht). Die Erfolge sprechen für sich. Einer Freundin haben Lymphdrainagen sehr geholfen, Cortisonspritzen würde ich eher nicht empfehlen die sollen wohl auch nicht sehr helfen..
    LG Maike (lustigerweise auch aus Düsseldorf :))

    AntwortenLöschen